Martin Grubinger

Freitag • 14.05.2021 • 20:00 Uhr

Köln, Kölner Philharmonie

Martin Grubinger, Percussion
Ferhan & Ferzan Önder, Klavier

Martin Grubinger Am Puls der Zeit

Er ist einer der besten Anwälte zeitgenössischer Musik, den man sich vorstellen kann! Mit jeder Faser seines Körpers strahlt Martin Grubinger Begeisterung aus für die Musik, die er spielt, und fordert selbiges auch von seinen Kollegen: „Die großartigen Meister unserer Zeit haben denselben Einsatz und Leidenschaft von uns Musikern verdient wie Mozart, Brahms oder Bartók.“ Mit seiner Frau und seiner Schwägerin – dem Klavierduo Ferzan & Ferhan Önder – ist er in diesem Punkt absolut auf einer Wellenlänge. Dass er obendrein über jede technische Schwierigkeit erhaben ist und mit wahrhaft sportivem Einsatz jeden seiner Bühnenauftritte vorbereitet, macht ihn zum beliebten „Kompositionsobjekt“. Grubingers Virtuosität und Experimentierlust haben auch Fazıl Say 2019 zu seinem ersten Percussion-Konzert inspiriert; dessen "Gezi Park" und Tan Duns "Tears of Nature" gehören demgegenüber schon zu den „Klassikern“ in Grubingers Repertoire.

Fazıl Say "Gezi Park I" op. 48
Konzert für Percussion op. 77
Steve Reich "Drumming"
Tan Dun "The Tears of Nature"

Zum Reinhören

Nach oben