© Mat Hennek
Abo C entdecken
Hélène Grimaud

Camerata Salzburg | Giovanni Guzzo

Donnerstag, 12. Juni 2025 | 20:00 Uhr Kölner Philharmonie
Abonnement buchen

Programm

Johannes Brahms
Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op. 15

Serenade Nr. 1 D-Dur op. 11

Besetzung

Camerata Salzburg

Giovanni Guzzo
Violine & Leitung

Hélène Grimaud
Klavier

Transparent und vielschichtig

Lieben Sie Brahms? Hélène Grimaud tut es auf jeden Fall, vor allem sein erstes Klavierkonzert. Es gehört zu ihren Paradestücken – immer wieder ist sie in den beinahe 30 Jahren ihrer beeindruckenden Karriere zur grandiosen Partitur des jungen Johannes Brahms zurückgekehrt. Die Vielschichtigkeit, die schwelende Leidenschaft, die Virtuosität und emotionale Tiefe des Werks regen zu stets neuen Erkundungen an. Für die französische Ausnahmepianistin, die sich auch als Autorin und Tierschützerin einen Namen gemacht hat, bedeutet das Wohlfühlfaktor und Herausforderung zugleich. Gemeinsam mit der exquisit musizierenden Camerata Salzburg wird sie uns einen garantiert entstaubten und transparenten Brahms-Klang bescheren, der durch die Aufführung ohne Dirigenten eine besondere Intensität des Zusammenspiels verspricht.

Hélène Grimaud © Mat Hennek

Dieses Konzert ist auch im Abo C - Internationale Solisten C buchbar.

Mit unseren Abos können Sie nicht nur bis zu 30 % sparen sondern viele weitere Vorteile in Anspruch nehmen.

Abo entdecken
Spielstätte

Kölner Philharmonie

Kölner Philharmonie
Kölner Philharmonie

Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Teilen