© Marco Borggreve/NDR
Abo B entdecken
NDR Elbphilharmonie Orchester

Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 3

Samstag, 12. Oktober 2024 | 20:00 Uhr Kölner Philharmonie
€ 102,00 | 91,00 | 69,00 | 52,00 | 47,00 | 30,00 | 63,00 inkl. VVK

Programm

Sergej Rachmaninow
Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll op. 30

Pjotr Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36

Besetzung

NDR Elbphilharmonie Orchester

Alan Gilbert
Leitung

Yefim Bronfman
Klavier

Giganten der Romantik

Sergej Rachmaninow gilt als „letzter Romantiker“, und sein drittes Klavierkonzert – in Kennerkreisen liebevoll „Rach 3“ genannt – als Höhepunkt seines Schaffens. Zudem ist es ein absolutes Werk der Superlative: dicht, komplex und technisch so herausfordernd, dass so mancher Pianist (darunter auch Widmungsträger Josef Hofmann) sich eine Aufführung nicht zutraut. Ein Problem, das Yefim Bronfman nicht hat. Er gilt als wahre Naturgewalt, der mit ebenso viel Feuer wie technischer Brillanz die immensen Anforderungen des Konzerts spielend bewältigt. Als sinfonische Ergänzung zu Rachmaninows grandiosem Opus steht in der zweiten Konzerthälfte Pjotr Tschaikowskys vierte Sinfonie auf dem Programm, deren wuchtige Eingangsfanfare ihr den Beinamen „Fatum“ (Schicksal) bescherte.

Anne-Sophie Mutter © Sebastian Madej/Deutsche Klassik

Für das Abo B - Meisterkonzerte B der laufenden Saison sind momentan keine Karten mehr buchbar.

Wir informieren Sie gerne über den nächsten Vorverkaufsstart! Melden Sie sich dafür noch heute zu unserem WDK-Newsletter an. So bekommen Sie aktuelle Konzerttipps, Neuigkeiten und vieles mehr direkt in Ihren Posteingang.

Newsletter-Anmeldung
Spielstätte

Kölner Philharmonie

Kölner Philharmonie
Kölner Philharmonie

Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln

Teilen